Lasst die Bäume zu uns sprechen

Artikelnummer: 978-3-89060-658-3

Das keltische Horoskop der Lebensbäume

Sofort lieferbar

Das keltische Baumhoroskop ist ein Evergreen; es gibt eine Reihe verschiedener Fassungen und Ausgaben. Daniela Huber überzeugt mit ihrer frischen, klaren Sprache und ihren wunderbaren Fotos. Hier sprechen die Bäume zu uns, und wir erfahren Aufschlussreiches über uns selbst.

Das »Keltische Baumhoroskop« als solches ist eine neuzeitliche Erfindung. Ausgehend von Robert Ranke-Graves hat die französische Journalistin Paula Delsol dieses Baumhoroskop Anfang der 1970er Jahre entwickelt und sich dabei von den Kelten und ihrer Baumverehrung inspirieren lassen.
Es blieb vergessen, bis es Anfang der achtziger Jahre dem Verleger Bert Schlender angeboten wurde, und seitdem hat es in unterschiedlichen Abwandlungen viele Menschen in seinen Bann geschlagen, denn die Zuordnungen und Beschreibungen sind erstaunlich treffsicher.
Daniela Huber hat eine innige Beziehung zu Bäumen und fühlt sich ihren keltischen Wurzeln verbunden. So hat sie dem Wissen um die charakteristischen Eigenschaften der verschiedenen »Baumtypen« in eigenschöpferischer Weise einen neuen, zeitgemäßen und tiefgründigen Ausdruck gegeben.

Klappenbroschur, 128 Seiten, 146 x 208 mm mit vielen farbigen Abbildungen
12,90 € (D)/13,30 € (A)/CHF (UVP) 18,90

 

Dieses Buch gibt es auch als E-Book, erhältlich ist es bei den üblichen Anbietern:
www.ebook.de - iBookstore - Weltbild - www.buch.de - www.amazon.de - Hugendubel - buecher.de - e-buchkatalog.de - Osiander - Mayersche - books.ch (CH)

ISBN
978-3-89060-658-3
Verlag
Iris
Erscheinungsdatum
März 2015
Seitenzahl
128
Ausstattung
Klappenbroschur
Prolit Nummer
221.00658
schreibt
Welcher Baum bin ich?
Eine sehr interessante Frage, die ich mir selber gestellt habe, als ich den Buchtitel gelesen habe. Somit war die Neugier zu dem Buch kauf direkt geweckt.
In dem Einband des Buches finden wir vorne eine Übersicht des keltischen Baumkreises indem man schauen kann, welcher Baum zu einem gehört. Zu mir gehört die Haselnuss, da ich am 26.09. geboren bin. Somit habe ich das Buch direkt auf Seite 32 aufgeschlagen und gelesen, was mir mein Baum zu sagen hat. Toll finde ich, dass viele beschriebene Eigenschaften tatsächlich meinem Temperament entsprechen.
Aufgebaut ist die Beschreibung bei den einzelnen Bäumen immer nach dem gleichen Schema: Elementenfamilie, Gaben und Talente, Carpe Arborem, Symbolik, Ihr Weg durchs Leben, Quintessenz- Das Wesentliche in fünf Sätzen, Heilwirkung, Lebensbaumkraft und Zitate von Haselbaum-Persönlichkeiten.
Zu Beginn des Buches finden wir viele allgemeine Informationen über den keltischen Baumkreis und bekommen eine theoretische Einführung in die Lebensbäume.
Die einzelnen Bäume werden mit sehr schönen Farbfotos begleitet, die direkt zum durchblättern des Buches einladen. Gerade heute wissen viele Menschen nicht mehr wie die einzelnen Bäume aussehen daher finde ich die Fotos besonders wichtig.
Schade finde ich, dass man oft nur seinen Baum und die Bäume der eigenen Familie liest und sich überlegt ob die Beschreibung wirklich zu der Person treffen. Schön wäre es, wenn wir unseren Verstand öfters mal ausschalten würden und auch das annehmen was in diesem Ratgeber beschrieben wird. Außerdem lohnt es sich sehr, zu jedem Baum die Heilwirkung zu lesen, denn diese betrifft ja nie nur die einzelne Person sondern eher ein Krankheitsbild. Statt als einfaches Buch hätten mit Karten zu den einzelnen Bäumen mit den passenden Informationen etwas besser gefallen, was vielleicht eine Anregung für die Autorin und den Verlag ist.
Zu der Autorin: Daniela Christine Huber ist Mittlerin zwischen der Weisheit der Bäume und Menschen. Nachdem Sie ein Kolleg für Biochemie und Gentechnik absolviert hatte, begann sie eine Ausbildung in bildender Kunst und arbeitet heute als Kunsterzieherin und selbstständige Künstlerin. Ihre frühe Liebe zur Natur und besonders zu den Bäumen, wird uns Lesern auf jeder Seite dieses Buch in einer wunderschönen Sprache mitgeteilt.