Als Gaia die Erde erträumte

Zoom
Sofort lieferbar.

!!!Neuerscheinung!!!

Traumgeborene Schöpfung

Am Anfang war der Traum einer Wesenheit namens Gaia, und daraus gebar sie unseren wunderschönen blauen Juwel, den Planeten Erde. Dieses Buch erzählt von hochmächtigen kosmischen Kräften, vom Lied der Göttin und dem Herzschlag der Mutter Erde – und von den Tempeln der fünf Elemente, wo wir uns einstimmen können in den großen Gesang.

Cornelia Brüning schreibt in ihrem Vorwort:
Wollen wir unseren Planeten nach Äonen der Zeit, in denen dieses Wunder Erde mit all seinen Lebewesen entstand, in so kurzer Zeit zerstören? Oder fügen wir uns wieder ein?
Ein erster Schritt ist, dass ich mir wieder bewusst werde und lerne zu verstehen, wie die Welt entstanden ist – und somit erkenne, dass ein Teil von allem in mir und ein Teil von mir in allem ist.
INNANA’HA hat uns an den verschiedensten Orten der Erde gelehrt – wie in alten Zeiten – durch das Fühlen der Natur, das Lauschen auf die Geräusche von Tieren und Pflanzen, das Erkennen des unglaublichen Netzwerkes der Bäume, aber auch der Bergrücken, Höhlen, Gletscher und Flussläufe.
In diesen Momenten habe ich mich eins gefühlt mit dem Universum, dem Kosmos, der Erde, den Tieren, den Pflanzen – und den Menschen.
Es ist ein wahrhaft quantenhaftes spirituelles Erleben, das Ingrid Keminer mit den wunderbaren Geschichten in diesem Buch an alle weitergibt.

Paperback, 96 Seiten, zweifarbig, Format 146 x 208 mm
12,90 € (D)/13,30 € (A)

Verlag Neue Erde
Seitenzahl 96
Prolit Nummer 221.00693
ISBN 978-3-89060-693-4
Erscheinungsdatum 2016

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.