Die Kriegerin

Artikelnummer: 978-3-89060-713-9

Die Frau, die mit dem Feuer tanzt

Sofort lieferbar

!!!Neuerscheinung!!!

Der Weg zum wahren Frau-Sein
Der Weg der Kriegerin, den Dorit Stövhase-Klaunig in ihrem dritten Buch beschreibt, geht nicht gegen einen äußeren Feind. Denn dieser ist immer nur eine Projektion aus dem eigenen Inneren. Deshalb geht es hier um die Auseinandersetzung auf dem inneren »Schlachtfeld« und letztlich um die Befriedung des eigenen Körperlandes. Dies ist eine reflektierende Reise durch schmerzliche persönliche und kollektive Erfahrungen zu einem inneren Frieden, der ausstrahlend größere Wirkkreise ziehen kann.


So schreibt die Autorin: »Eine wahre Kriegerin ist jene Frau, die ihr eigenes inneres Körperland in einer schmerzvollen Auseinandersetzung mit sich selbst reflektierend durchwandert und die leidvollen, geopferten, verlorenen und besetzten Regionen wiedergewonnen und befreit hat. Sie kämpft für eine friedvolle Verbindung mit allen Räumen und Wesen ihres Körperlandes, so dass ein natürliches Schutz- und Abwehrsystem entstehen kann. Dieser Frieden im eigenen Körperland schafft friedvolle Verbindungen auch in systemischen Strukturen, in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis – bis hin zu
friedvollen Verbindungen mit der Natur und ihren Wesen, um ausstrahlend größere Wirkkreise zu ziehen und inspirierend auf andere zu wirken.«
In dem Buch geht es unter anderem um die Prinzipien einer Kriegerin (der freie Wille, das Beobachten und Jagen, die Grenzgängerin), um ihre Werkzeuge (Trommel und Schwert), um ihre Techniken (Atemtechnik, Tanz, Handstellungen), um die Natur als Kraftquelle und um das Leben im Alltag. Es schließt mit einfachen praktischen Übungen, um das Lebenswasser wieder zum Fließen zu bringen.

Paperback, 128 Seiten, 146 x 208 mm
12,90 € (D)/13,30 € (A)

www.dorit-stoevhase.de


Video mit Übungen
schreibt
Mit Hilfe der Karte des inneren Geweben "Nei Jing Tu" beschreibt die Autorin eindrucksvoll den Fluss der Lebensenergie von der unteren Quelle des Beckens zur oberen Quelle im Gehirn, jenen Lebensweg zwischen Urvertrauen und Berufung. Die mikrokosmische Körperlandschaft bietet mit ihren Transformationsprozessen eine riesige Chance, den Zauber der Schöpfung in sich selbst zu finden. Das Buch zeigt dazu einen sehr schönen Praxisteil mit dem Titel "Der Flusslauf des Lebenswassers".
schreibt
Ein schönes, meditatives Buch, das viel Raum lässt für eigene Gedanken.
Die Kriegerin sucht den Frieden im Inneren und Äußeren zu erringen, indem sie sich selbst meistert. Um diesen Weg zu verstehen und gehen zu können, erzählt die Autorin von eigenen Erfahrungen, schöpft aus dem Wissen der Qi Gong Meister, aber auch der südamerikanischen Schamanen. Das alles verbindet Dorit Stövhase-Klaunig zu dem Bild der Kriegerin, die mit dem eigenen inneren Feuer tanzt und sich damit zu ihren wahren Sein entwickelt
Die dazugehörigen Übungen kann man als ganz wunderbare Videos bei YouTube sehen.