Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mein magisches Britannien

Artikelnummer: 978-3-89060-766-5

Eine Reise zu 30 Orten von hoher mythologisch-historischer Bedeutung in Südengland und Wales

Sofort lieferbar

!!!Neuerscheinung!!!

Das magische Britannien entdecken


Auf vielen Reisen hat der Schriftsteller Manfred Böckl dreißig ganz besondere Orte in Südengland und Wales erkundet: Orte mit starker magischer Ausstrahlung, die oft auch hohe mythologische oder historische Bedeutung besitzen. Einige der Orte wie der Stonehenge, die Avebury Rings oder Glastonbury (Avalon) sind weltbekannt – für die meisten anderen aber gilt: Sie sind echte Geheimtipps. So führt der Autor seine Leser beispielsweise auf das historische Schlachtfeld von Camlann, wo Arthur und Mordred starben, und in einem anderen Kapitel wird eine gut erhaltene Keltenstadt besucht.

Mit großem geschichtlichen und mythischen Hintergrundwissen hat der Autor sein Buch geschrieben; er lässt jedoch öfter auch persönliche metaphysische Erlebnisse mit einfließen – bis hin zu Erinnerungen an frühere Leben. Andererseits hat das reich bebilderte Werk dank entsprechender Sachinformationen Reiseführer-Qualität – und so dient das Buch insgesamt als perfekter »Guide« in ein Britannien voller Magie.


ISBN 978-3-89060-766-5     
Klappenroschur, 176 Seiten, zahlreiche Fotos, 14,6 x 20,8 cm
16,00 € (D)/ 16,50 € (A)



schreibt
+++ Du interessierst dich für Kraftorte (in Südengland und Wales)?! +++
Dann wäre dies ein informatives Buch für dich. Ebenso, wenn du dich für (Orte der) Arthus-Sage interessierst.
Der Autor Manfred Böckl besucht seit Jahrzehnten Kraftorte in Südengland und Wales. Er stellt im Buch 30 (zum Teil auch nicht so bekannte) Kraftorte vor. Er erläutert die historischen und mythologischen Hintergründe, aber er stellt nur solche Orte vor, deren magische Ausstrahlung er selbst gespürt hat.
Gut gefällt mir auch, dass bei jedem Kraftort (nicht) zuletzt auch detailliert erklärt wird, wie man ihn erreichen kann (inklusive www-Kontakt-Infos für die aktuellen Öffnungszeiten).