Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 1 von 1

Waldverbunden

Artikelnummer: 978-3-89060-742-9

Eintauchen in die Präsenz des Waldes

Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Sehnsuchtsort Wald

Immer mehr Menschen entdecken die heilenden und regenerierenden Kräfte des Waldes, und inzwischen bestätigt die Wissenschaft die gesundheitlichen Wirkungen des »Waldbadens«. In diesem Buch geht es aber um mehr, als sich den Wald »zunutze« zu machen: Es geht um das Einswerden mit dem Wald mit Körper, Geist und Seele. Erst in dieser Auflösung der Trennung liegt wahre Heilung.

Dieses Buch ist eine Einladung, mit allen Sinnen, mit vollem Gewahrsein in den Wald einzutauchen. Wir entdecken den Wald als unsere Urheimat neu, erfahren ihn als Ort des Austauschs und der Heilwerdung, empfinden den Körper als Tor zur sinnlichen Naturerfahrung und wie eine Zwiesprache mit der Landschaft gelingt.


Das Buch bietet eine Fülle von Anregungen und viele praktische Übungen zur Waldverbundenheit. Manche der Übungen sind aus dem Yoga inspiriert, etwa »Stehen wie ein Baum« oder »Das Bienensummen«, andere dienen der Verfeinerung unserer Wahrnehmung, etwa, der »Fuchsgang«, der »Eulenblick«, »Die Stille hören« oder »Von der Erde berührt werden«. Auch Naturrituale fehlen nicht.

ISBN 978-3-89060-742-9
Klappenbroschur, 176 Seiten, 14,6 x 20,8 cm, mit Abbildungen
18,00 € (D)/18,60 € (A)


Buchtrailer



Homepage Autorin
schreibt
Der Wald lässt uns zu uns selbst zurückfinden
Als ich dieses Buch zur Hand nahm, wollte ich am liebsten sogleich an dieser Stelle, die das Cover ziert, in den Wald eintauchen. Beim Lesen überkam mich tiefe Ruhe, ich meinte, das Plätschern des Baches zu hören, den federnden Waldboden zu spüren, den intensiven Duft des Waldes zu riechen und da waren sogleich die vielfältigen Vogelstimmen. Aber die Botschaft der Autoren geht tiefer, über die reine sinnliche Wahrnehmung hinaus. Sie zeigen auf, dass jegliche Trennung von der Natur eine Illusion ist, die uns der Verstand vorgaukelt. So ist der Wald ein Ort des Wiedererkennens, der die Verbundenheit, ja die Einheit allen Seins verkörpert. Eine wesentliche Aussage des Buches ist: Der Wald wird zu einem Ort der Re-ligio, der tiefen Wiederan- und einbindung. Das brauchen wir alle, denn oft suchen wir die Erholung im Wald, aber unser Gedankenkarussell lässt uns nicht zur Ruhe kommen. Um diese Verbundenheit erfahrbar zu machen, sind die vielfältigen, liebevoll illustrierten Übungen heilsam, die uns auf ganz unterschiedliche Weise in Tuchfühlung bringen. Ich empfehle dieses Buch, es zeigt den Weg auf, allem - immer mehr und immer schneller - den Rücken zu kehren und vom Wald, von der Natur zu lernen.
schreibt
Andrea und Reiner kenn ich auch vom Autorentreff des Neue Erde Verlages her. Sie brennen und leben für ihre Themen und haben mit «Waldverbunden» ein ganz besonderes Werk geschaffen, das einerseits klare Fakten über den Nutzen eines längeren Aufenthaltes im Wald aufzeigt, andererseits stellen sie darin tolle Uebungen und Rituale zum Ausprobieren vor. Gerade die machen das Buch zu einem wertvollen Werkzeug um den Wald und seine unglaubliche Heilkraft wirklich zu erLEBEN. Ganz besonders hat mich dabei berührt, dass es immer um Verbindung und VERBUNDENHEIT geht, etwas was uns Menschen im Alltag oft fehlt. Ein wertvolles Werk!
schreibt
Andrea Wichterich versteht ihr Handwerk als Begleiterin und nimmt den Leser mit auf eine Reise zu seiner inneren und äußeren Natur. Durch die schönen Praxis-Kapitel "Waldyoga" und "Waldwahrnehmung" sowie "Naturrituale" wird das Gelesene erfahrbar gemacht. So ist dieses Werk auch eine wundervolle Inspiration für Yogaerfahrene, als auch für Menschen ohne Vorkenntnisse im Yoga oder Waldbaden. Die liebevoll gestalteten Illustrationen stammen von der Autorin selbst und spiegeln ihre Hingabe wider. Mir hat dieses Buch Hoffnung gespendet, dass möglichst viele Menschen sich wieder erinnert fühlen und diese Verbundenheit mit dem Wald erfahren mögen. * Sat Nam *
schreibt
Fließend, lebendig und verständlich geschrieben. Man spürt die Naturverbundenheit der Verfasser. Und man bekommt Lust auf einen Waldspaziergang, auf dem man sich mehr auf sich und die Natur einläßt. Möge es manchem Städter, der "Wald" nur vom Hörensagen kennt, das Intersse an einem Waldbesuch wecken.