Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bin ich jetzt ganz allein?

Artikelnummer: 978-3-89060-799-3
Sofort lieferbar

!!!Neuerscheinung!!!

Wenn ein Kind um seine Mutter trauert

Auf einem Stein sitzt Colias und weint. Da taucht der Erdgeist Afon auf, der Colias’ Mutter in die andere Welt hinübergeleitet hat. Colias erzählt ihm vom Tod seiner Mutter, und darauf lädt Afon ihn zu einer Reise ein. Da durchlebt Colias noch einmal all die wunderbaren Augenblicke mit seiner Mutter, und Afon zeigt ihm auch das Licht, das seine Mutter durchschritten hat, und die Leichtigkeit, die sie nun umgibt. Zurück auf dem Stein, mischt sich in Colias’ Trauer eine große Wärme. Er weiß nun, dass nur, weil er etwas nicht sieht, es doch da sein kann – wie seine Mutter, deren Lied er in der Ferne vernimmt. »Bilderbücher haben mir als Kind ganz besondere Eindrücke in der Seele hinterlassen. Sie vermitteln so viel mehr als einfach nur Geschichten. Die ganze Stimmung des Buches, mit wieviel Liebe es kreiert worden ist und welcher Spirit daraus zu mir spricht, all das hat mich immer sehr fasziniert und mich dazu bewogen zu malen. Möge nun dieses Bilderbuch vielen großen und kleinen Menschen Freude und Sanftmut bringen.« Eva Luna Benedetti



ISBN 978-3-89060-799-3
Irene Pfenninger (Text) und Eva Luna Benedetti (Bilder)
Pappband, 28 Seiten, 220 x 260 mm
ca. 15,00 € (D)/15,50 € (A)



Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.