Maria - die essenische Jungfrau

Zoom
am Lager Gewicht: 0.47 kg

Das Bild, das uns die katholische Tradition seit fast zwei Jahrtausenden von der Jungfrau Maria vermittelt, ist für den modernen Menschen höchst unbefriedigend. Wir erfahren nur sehr wenig über die "Mutter Gottes", denn die symbolische Sprache der Kirche ist durch das im Lauf der Zeit veränderte Auffassungsvermögen der Menschen missverständlich geworden. Den bekannten Aussagen über Maria liegen aber tiefe Wahrheiten zugrunde, die, ins richtige Licht gerückt, eine völlig neue Sichtweise auf eine Frau eröffnen, die von vielen Menschen als Symbol göttlicher Mutterschaft betrachtet wird.

Olivier Manitara, selbst ein Träger in der Tradition der Essener, beschreibt in diesem Buch das Leben und die Lehren von Maria, der Mutter Jesu, die eine höchste Eingeweihte war. Im zweiten Teil enthält dieses Werk praktische Lehren des Erzengels Gabriel mit vielen essenischen Übungen. Lesen Sie dieses Buch und entdecken Sie die Weisheit eines verborgenen Christentums lebendiges Wissen jenseits von Dogmen. Dabei gewinnen Sie nicht nur wertvolle Einsichten, sondern bekommen erprobte Werkzeuge für geistiges Wachstum in die Hände gelegt.

Gebundene Ausgabe, 208 Seiten
4,95 € (D)/ 5,10 € (A)/ CHF (UVP) 9,20

Seitenzahl 208
Verlag Neue Erde
Ausstattung Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 2009
ISBN 978-3-89060-526-5
Prolit Nummer 221.00526

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.